BTU-Cup Juni 2018

10.10.2018 | Alexander Ulm

Am 23. Juni 2018 war es wieder einmal soweit. Es ging für drei unserer Kämpfer nach Cottbus zum BTU-Cup.

Am Vormittag starteten Melina Mai und Benjamin Arlt. Melina ging als Erste auf die Matte und kämpfte gegen ihre einzige Gegnerin. Leider konnte sie sich nicht durchsetzen und erreichte damit den zweiten Platz.
Benjamin hatte drei Kämpfe mehr. Den ersten und zweiten Kampf gewann er jeweils souverän. Er unterlag in den darauf folgenden zwei Kämpfen und schied damit leider aus dem Turnier aus. Gerade im letzten Kampf gab er alles, schaffte es zum Schluss nach sehr guter Leistung knapp nicht.

Zur Siegerehrung der Beiden gab es noch eine Überraschung. Die Ehrungen übernahm der viermalige Deutsche- und Europameister (u20 & u32) Sven Maresch (3. Dan).

Im Anschluss daran war unsere letzte Kämpferin Juana Pannek dran. Juana konnte sich gegen ihre zwei Gegnerinnen durchsetzen und erreichte damit den ersten Platz. Nach der Siegerehrung konnte sie sich noch ein Autogramm von Sven Maresch holen, bevor es nach einem langen Tag nach Hause ging.


Drucken