2. Fußballturnier des PSV Senftenberg e. V.

22.05.2018 | A. Pfeiffer

Zum 2. Fußballturnier lud der Vorstand des PSV alle Mädchen und Jungen aus allen Altersklassen ein, um Judogi und Obi gegen Shirt und Short zu tauschen und sich statt auf der Matte mit einem Ball zu bewegen.

Die Mannschaftseinteilung übernahm in diesem Jahr die Losfee Jule und die kuriosen und witzigen Mannschaftsnamen dachte sich unser Vorsitzender aus. So traten Kano´s Fußballgötter gegen die Invisible Ninjasoccer, gegen die Ju-Ball-Do´s, gegen die Waki-Zashi-Sensen, gegen die Kunf-Fu-ßballer und gegen die Rasenden Sumowalzen an.

Die Mannschaftsauslosung ergab folgende Einteilung:

Kano´s Fußballgötter:

Fares, Rouaa, Anton, Justin, Leon und Khaled

Invisible Ninjasoccer:

Elias, Nicolas, Tobias, Lea-Alicia, Osama und Stefanie

Ju-Ball-Do´s:

Aaron, Georg, Tim, Simon, Waldemar und Sebastian

Waki-Zashi-Sensen:

Adrian, Lennox, Timo, Anton, Maurice und Mario M.

Kung-Fu-ßballer:

Lucius, Omais, Benjamin, Marvin, Hadi und Jonas

Rasende Sumowalzen:

Sunny, Jason, Andreas, Max, Arina und Robert

Gespielt wurde über 8 Minuten und Jeder gegen Jeden. Ziemlich zeitig stellte sich der Favorit heraus und bestätigte dies letztlich im Endergebnis. Eine Mannschaft verbuchte keine Niederlage, zwei Mannschaften konnten sich zumindest nach oben orientieren und knapp wurde es für die verbliebenen Teams. Die Sieger freuten sich über den Pokal und alle Mannschaften wurden mit einem süßen Preis überrascht.

Die Tabelle stellt sich wie folgt dar:

1. Platz: Kano´s Fußballgötter 13 Punkte 18:4 Tore

2. Platz: Waki-Zashi-Sensen 8 Punkte 8:7 Tore

3. Platz: Fung-Fu-ßballer 8 Punkte 7:6 Tore

4. Platz: Invisible Ninjasoccer 4 Punkte 4:9 Tore

5. Platz: Ju-Ball-Do´s 4 Punkte 3:10 Tore

6. Platz: Rasende Sumowalzen 3 Punkte 4:8 Tore

 

Wir hoffen, es hat allen Spielern, Zuschauern und unserem Schieri Mario Spaß gemacht – dann auf ein Neues im kommenden Jahr.

 

 


Drucken