Tierisches Badminton-Turnier

22.05.18 | A. Pfeiffer

Das mittlerweile traditionelle Badminton-Turnier am Freitag nach dem Männertag führte 9 Spieler in die Halle, um für Punkte und Siege zu kämpfen. Aufgrund der ungeraden Spieleranzahl trafen alle die Entscheidung, nach jeder gespielten Runde neue Mannschaften zu bilden und letztlich die Anzahl der siegreichen Spiele jedes Einzelnen in die Gesamtwertung einfließen zu lassen.

Die Zusammensetzung der Mannschaften erfolgte in diesem Jahr durch die Ziehung von Tieren, sodass zu insgesamt 6 Spielrunden Teams namens Schildkröte, Spinne, Eule und Schweinchen um die begehrten Punkte kämpften. Es gab in den Spielen keine Hängepartien aber ausreichend Netzhänger durch Trenk und Mario. Auch die Fußballkomponente „Kopfball“ probierte Torsten aus, was aber leider nicht zum Erfolg bzw. Punkt führte.

Nach den sechs Spielrunden, in denen jeder gegen jeden spielte, standen fast alle Platzierungen fest – mit Ausnahme der von Ronny und Mario. Beiden mussten in einer kurzen Runde die Plätze aufgrund eine Gleichstandes in der Anzahl der Siege ausspielen. So ergaben sich folgende Platzierungen mit gewonnen Spielen:

  1. Trenk (12)
  2. Ronny (11)
  3. Mario (11)
  4. Jörg (8)
  5. Felix und Torsten (je 7)
  6. Siegmund (6)
  7. Detlef (5)
  8. Kati (3)

Die Pokale gingen an die beiden Erstplatzierten. Alle Platzierten erhielten zur Entspannung und Erholung der müden Knochen ein Entspannungsgetränk und ein Entspannungsbad überreicht.

Badmintonturnier 2018

Das Turnier endete gemütlich in einer kleinen gemütlichen Grillrunde mit leckeren Würstchen, Kartoffelsalat und wie im Vorjahr mit genüsslichen Fischpäckchen von Ronny. Ein Dankeschön gilt unserem Grillmeister Lutz und allen weiteren Helfern.

 


Drucken