Lehrgang zur Trainer- C Ausbildung

im Sport und Erholungspark Strausberg

 

Pepschkowski / Werschke | 01.04.2012

 

Vom 23.-25.3 2012 nahmen Stephanie Scholz, Sarah Mittermaier und Robert Pepschkowski bereits am 4. Ausbildungswochenende für die Trainer C-Lizenz, in Strausberg teil.

Am Freitagabend ging es gleich, wie bei allen vorherigen Wochenenden, mit einer Theoriestunde los. Diese beinhaltete die Themen Kommunikation, Führungsstile und Gruppendynamik.

Am Samstagvormittag, nach weiteren zwei Theoriestunden zum Thema "Kata und Randori", wurde ab 10:35 Uhr der Tag auf der Matte fortgesetzt. Nach einer intensiven Erwärmung wurde der 2. Kyu, gemäß der Prüfungsordnung des DJB und BJV, Stück für Stück durchgearbeitet. Hierbei wurde jeder Wurf noch einmal genau erklärt und geübt. Nach dem Mittagessen wurde das Bodenprogramm zum Thema "Würgen" erarbeitet. Am späten Nachmittag stand dann "Judo unter dem Fitness-Gedanken" im Vordergrund. Die halbe Stunde mit judospezifischen Übungen war für manche doch sehr anstrengend. Eine Übung dauerte 3 Minuten, dazwischen gab es eine zweiminütige "aktive Pause". Zum Abschluss des Trainings wurden, in 6-er Gruppen, die Anwendungsaufgaben "Stand und Boden" des 2. Kyus erarbeitet und anschließend demonstriert. Nach dem Abendessen ging das Lernen noch weiter. In einem Video wurde uns, anhand von Einzel- und Partnerübungen, das Erlernen koordinativer Fähigkeiten demonstriert, die wir gut in das Training einbringen können.

Am Sonntagvormittag hörten wir uns zum Abschluss noch einen Vortrag über gesunde Ernährung an. In diesem Vortrag wurden u. a. Themen wie Muskelaufbau und Fettverbrennung, bezogen auf den Sport, behandelt. Am Mittag beendete Ausbildungsleiter Jan Schröder das 4. Lehrgangswochenende. Ende April absolvieren wir den 5. Teil der Ausbildung, bevor es dann am 5. Mai um 11:30 Uhr zur Prüfung geht und wir unser erlerntes Wissen unter Beweis stellen müssen.

 

 

 


Drucken