Kompletter Medaillensatz beim Challenge Cup

29.09.2013 | A. Pfeiffer

Einen kompletten Medaillensatz brachten die drei Kämpfer unseres Vereins am 27.09.2013 vom Kamenzer Challenge- Cup mit nach Hause.

Nicolas überzeugte in seinen zwei Kämpfen und sicherte sich überlegen unter anderem mit seiner Spezialtechnik (Ippon-Seoi-Nage) den ersten Platz.

Noah hatte in seinem Kampf wenige Chancen, weil ihm tatsächlich die Größe sowie die Arm- und Beinlänge im Vergleich zu seinem wesentlich größeren Gegner fehlte. Dem angesetzten Harai-Goshi konnte er nicht ausweichen, wodurch er den 2. Platz belegte.

Jonas hatte den längsten Weg an diesem Tag mit insgesamt 7 Kämpfern in seiner Gewichtsklasse aufgeteilt in zwei Pools. Die ersten beiden Kämpfe konnte er sicher mit Tai-Otoshi und anschließender Kesa-gatame gewinnen. Im letzten Kampf seines Pools übernahm der Gegner nach Jonas seinem Wurfansatz und konterte ihn mit einem Tani-Otoshi aus. Auch das Halbfinale konnte er nicht für sich entscheiden. Somit reichte es an diesem Tag für einen 3. Platz. Insofern konnten unsere drei Kämpfer eine der besonders aussehenden Medaillen in Empfang nehmen.

1. Platz – Nicolas Köhler (U15 –66 kg)

2. Platz – Noah Hannemann (U18 –73 kg)

3. Platz – Jonas Pfeiffer (U18 –66 kg)

 

 

 


Drucken