Neuer Kampfrichter im PSV

1.6.2014 | J.Watzig

Im Rahmen des 14. Sparkassen-Cups in Strausberg absolvierten am 12. April 2014 die zukünftigen Kampfrichter ihre praktische Prüfung der diesjährigen Ausbildung. Unter den 13 angetretenen Absolventen stellte sich auch Jonas Pfeiffer der Prüfungskommission.

Nach zwei Wochenenden, an denen die theoretischen und praktischen Grundlagen gelernt und gefestigt wurden, mussten sich alle einem schriftlichen Test stellen. Diesen bestanden alle 13 Anwärter mit Bravour. Somit konnten sie beim Sparkassen-Cup ihre in Theorie und Praxis erworbenen Kenntnisse, Fähigkeiten und Fertigkeiten unter Beweis stellen, aber immer unter den wachsamen Augen der Prüfungskommission. Die Aufregung sah man nicht allen Prüflingen an, aber im Innern waren sie es wahrscheinlich doch. Dankbar nahmen die künftigen Karis Hinweise und Zwischeneinschätzungen am Rande der Matte an. Jonas  gelang es, mit guten Leistungen zu überzeugen.

Mit dem Wissen als Kampfrichter ausgestattet und der notwendigen Objektivität wünscht der PSV Senftenberg alles Gute bei den Entscheidungen auf der Matte und gratuliert zur bestandenen Prüfung.

Am gleichen Tag stand auch Erik als Kämpfer des PSV bei den Männern auf der Matte. Danke auch an Martin, der wie immer souverän den Verein als Kampfrichter auf der Matte vertrat und an Jule für die Betreuung der Jungs.

 


Drucken