Seeturnier 2011

Krahl \ 27.10.2011

 

Am Wochenende des 22. und 23. Oktober 2011 richtete der PSV Senftenberg e.V. in gewohnter Weise sein Seeturnier aus. Dieser Wettkampf findet bereits seit Anfang der 90er Jahre bei uns in Senftenberg statt.

In diesem Jahr konnten wir in der Sporthalle der „Grundschule am See“ in der Steigerstraße insgesamt knapp 230 Sportler aus 21 Vereinen empfangen.

Aus allen Himmelsrichtungen sind die Judoka angereist, sogar aus dem benachbarten Tschechien.

Leider war die Resonanz bei der Teilnahme aus den eigenen Reihen etwas verhalten.

So war am Samstag schon abzusehen, dass die Verteidigung des 1. Platzes aus dem Vorjahr schwer werden würde. Die Vereinswertung setzt sich aus den Einzelplatzierungen der Kämpfer zusammen.

 

U 12 m

- 46 kg

Benno Bunke

5. Platz

U 17 w

- 52 kg

Melanie Kautz

1. Platz

U 17 w

- 57 kg

Sandra Schmidt

1. Platz

U 20 m

- 90 kg

Steven Schade

1. Platz

U 14m

- 37 kg

Florian Rokohl

3. Platz

U 14 m

- 60 kg

Jonas Pfeiffer

1. Platz

U 14 m

+ 60 kg

Noah Hannemann

3. Platz

U 17 w

- 52 kg

Sarah Mittermaier

2. Platz

U 17 w

- 63 kg

Janka Ulrich

1. Platz

U 17 m

- 60 kg

Max Lange

2. Platz

U 17 m

- 66 kg

Erik Künanz

3. Platz

U 17 m

- 66 kg

Jörn Hoffmann

5. Platz

U 17 m

+ 90 kg

Robby Metag

1. Platz

 

Besonders hervorzuheben ist die Leistung von Jonas Pfeiffer. Er hatte zunächst das Pech in der nächst höheren Gewichtsklasse antreten zu müssen. Mit entsprechendem Respekt ging er an die schwere Aufgabe und gewann letztlich alle Kämpfe. Somit belegte er den ersten Platz.

Den Goldpokal in der Vereinswertung sicherte sich mit Abstand der KSC Asahi Spremberg, den zweiten Platz nahm SK Judo Teplice (Tschechien) mit nach Hause.

Der dritte Platz ging an die Freunde vom JV Ippon Kirchhain-Finsterwalde. Der vierte Platz blieb im Haus beim PSV Senftenberg e.V.

 

 

 


Drucken