Hellmann Pokal in Vetschau 2019

11.11.2019 | Pepschkowski

Am 2. und 3. November waren wir wieder zu Gast in Vetschau beim diesjährigen 19.-Richard-Hellmann-Pokal. An beiden Tagen war die Teilnehmerzahl mit 106 und 130 Kämpfern aus 22 Vereinen überschaubar. Auch unser Verein trat am Samstag leider nur mit 3 und am Sonntag mit 7 Kämpfern an.

Am ersten Wettkampftag konnte sich Jason Pfeiffer in der U11 mit einem Sieg aus zwei Kämpfen den zweiten Platz sichern. Einen fünften Platz erkämpfte Lennox Vogt.

Am zweiten Wettkampftag gewann Sebastian Dinter die Goldmedaille. Auch als Betreuer war er an diesem Tag aktiv. Ebenfalls Medaillen gab es für Taisir Nouh mit Silber und Amar Mousa mit Bronze. Seinen ersten Kampf konnte Marvin Fischer noch mit einer Tomo -nage gewinnen, unterlag aber dann seinen restlichen 3 Gegnern in der regulären Kampfzeit. Er wurde am Ende Fünfter. In der U13 starteten Nicolas Liermann und Benjamin Arlt in der gleichen Gewichtsklasse. Trotz Bemühungen und Einsatz stand am Ende leider nur für beide der fünfte Platz.

Insgesamt war an diesem Wochenende vor allem in der U11 und auch U13 mehr drin.

Wir bedanken uns bei allen Eltern für die Transportunterstützung.

 

1.Platz

Sebastian Dinter, Taisir Nou

2.Platz

Jason Pfeiffer

3.Platz

Amar Mousa

5.Platz

Marvin Fischer,  Benjamin Arlt, Nicolas Liermann, Jakob Schulz, Lennox Vogt


Drucken