23.Pokalturnier der Jugend in Großräschen

15.04.2019 | Pepschkowski

Am 6. und 7. April waren wir mit insgesamt 23 Judokas unseres Vereins zu Gast bei der 23. Auflage des Großräschener Pokalturniers. An beiden Wettkampftagen war das Turnier mit jeweils über 30 Vereinen sehr gut besucht. Am Samstag konnten 5 unserer 6 Starter jeweils einen Platz auf dem Treppchen erkämpfen. Hierbei holten Lea-Alicia Zschieschack und Georg Böhme mit sehenswerten Kämpfen in ihren Alters- und Gewichtsklassen die Goldmedaille.



Am zweiten Wettkampftag erkämpften unsere Kleinsten aus der U9 drei Bronzemedaillen. Für sie war es der erste größere Wettkampf außerhalb von Senftenberg. Die positiven Trainingseindrücke in der U11 nahmen Andreas Rein und Elias Hänzka mit in den Wettkampf. Beide konnten sich ohne Niederlage durch ihre Pool- bzw. K-O-Listen kämpfen und belegten folgerichtig Platz 1 in ihrer Gewichtsklasse. In der U15 verpasste Kjell Bucke knapp das gleiche Ergebnis . Er gewann 4 seiner 5 Kämpfe und musste sich nur einmal geschlagen geben.



Auch wenn an beiden Tagen für den ein oder anderen natürlich noch Luft nach oben war, zeigten sich die Übungsleiter Machill/Pepschkowski zufrieden mit dem Großteil der Leistungen auch deshalb, weil die Anzahl der gewonnenen Medaillen im Vergleich zum Vorjahr verbessert werden konnte.

Wir möchten uns bei unseren mitgereisten Eltern für die Transportunterstützung und bei Jonas bedanken, der unseren Verein an beiden Tagen als Kampfrichter vertrat.

1. Plätze:

Georg Böhme, Benno Bunke, Lea-Alicia Zschischack, Elias Hänzka, Andreas Rein

2. Platz:

Kjell Bucke

3. Plätz:

Lucius Buhlan, Anton Born, Benjamin Arlt, Sunny Seemann, Luise Herrchen, Malin Noatnick, Juanna Panneck, Adam Chertaev,Tom Weise, Simon Wolf, Daniel Rein

5. Plätze:

Nicolas Liermann, Fares Mnzlawi


Drucken