Weihnachtsturnier in KW

15.12.2015 | Andrea Pfeiffer

Am 06.12.15 machte sich eine kleine „Kampfgemeinschaft Senftenberg/Großräschen“ auf, um beim 23. Weihnachtsturnier des JV KW/Zernsdorf ein letztes Mal auswärts die Kampfform unter Beweis zu stellen. Aus Mangel an weiteren Freiwilligen fuhren Melanie Nowka und Jonas Pfeiffer mit den betreuenden Muttis allein in Richtung Berlin. Und es sollte nicht umsonst sein. Trotz unterschiedlicher Gegnerzahl hatten beide 3 Kämpfe zu bewältigen. Melanie musste in ihrer Gewichtsklasse im Pool-System kämpfen. Jonas seine Gewichtsklasse mit insgesamt 8 Kämpfern hat der Veranstalter im Doppel-Ko-System eingeteilt.

Den ersten Kampf konnte er nach nur 30 Sekunden mit einem tollen O-soto-gari zum Ippon gewinnen. Im Zweiten brauchte er eine Minute länger, da der erste Uchi-mata mit Übergreifen nur zum Wazari gewertet wurde. Ein gleicher Angriff mit dem gleichen Wurf brachte den Ippon nach 90 Sekunden Kampfzeit. So hatte Jonas zum vierten Mal in diesem Jahr ein Finale erreicht, welches er endlich mit einem Sieg im Gegensatz zu den bisherigen beenden wollte. Der Kampf begann ausgeglichen. Durch einen Wurf konnte Jonas seinen Gegner vom gastgebenden Verein in die Festhalte nehmen, aber eine Beinklammer nach 19 Sekunden löste diese auf. Jonas führte mit einem Wazari. Eine kleine Unaufmerksamkeit brachte ihn dann aber in die Lage, nicht mehr aus einer Festhalte raus zu kommen und das Finale endete wieder mit einer Niederlage. Der erreichte 2. Platz konnte ihn nicht aufmuntern.

 

 


Drucken