Pokal der Optik 2015 in Rathenau

15.07.2015 | Martin Heiber

Am 28.06.2015 war der PSV Senftenberg mit der Minimalbesetzung von einem Kämpfer beim „Pokalturnier der Optik“ in Rathenow vertreten.
Hierzu fanden sich neben unserem Jonas Pfeiffer noch weitere 73 Kämpfer aus 27 Vereinen ein.

Da die Wettkampfhöhepunkte seiner ursprünglichen AK u18 bereits zu Jahresbeginn stattgefunden hatten, startete Jonas in Hinblick auf die kommende Wettkampfsaison 2016 bereits eine Altersklasse höher. Dass es für ihn nicht nur ein bloßes Reinschnuppern werden sollte, zeigte sich bereits in den Pool-Kämpfen der Gewichtsklasse -66kg. Diese konnte Jonas beide vorzeitig mit Ippon gewinnen. Als Pool-Sieger zog er ins Halbfinale ein. Hier tat er sich jedoch ziemlich schwer. Mit der unortodoxen Kampfweise seines Gegners kam Jonas zunächst nicht zurecht und brauchte die erste Hälfte der Begegnung um sich auf seinen Gegner einzustellen. Nach und nach steigerte er sich und ging mit 3 Yoko-Wertungen in Führung. Kurz vor Ende konnte Jonas mit einem Uchi-mata und anschließender Festhalte im Boden den Kampf für sich entscheiden. Im Finale musste er dann aber für die harten Vorkämpfe seinen Tribut zahlen. Sein Gegner war ihm taktisch und physisch überlegen. Jonas hielt zwar aufopferungsvoll dagegen, seine Ansätze blieben aber ohne Erfolg. Nach 3 von 4  Minuten Kampfzeit unterlag er in einer Festhalte. Zu Buche stehen ein hervorragender 2.Platz und erste Kampferfahrungen in der U21.

Nicht vergessen möchten wir die spontane Unterstützung durch unseren Sponsor, das Mazda-Autohaus Lehmann. Unkompliziert und sehr kurzfristig konnten wir unseren Transport damit problemlos absichern.


Drucken