Medaillenregen beim Anfängerturnier 

16.03.2014 | R.Pepschkowski\J.Watzig\A.Werschke

Am Samstag den 15.2. startete der PSV Senftenberg mit seinem „Anfängerturnier“ in die Wettkampf- Saison. 123 Judokas aus 16 Vereinen fanden den Weg in die ehemalige Bergarbeiter-Stadt. Leider verzögerte sich der Beginn etwas, aber Judoka und Trainer nutzten die zusätzliche Zeit, um noch einige Würfe und Festhalten zu trainieren und um letzte Tipps zu geben.


 

Hauptkampfrichter Ronald Hamsch eröffnete die Veranstaltung und stellte Kampfrichter, Listenführer und Koka-Tafel- Besetzung vor. Im Anschluss übergab Frau Panneck von der VR Bank Lausitz eG an den Vorsitzenden des PSV Senftenberg e.V. Mario Machill einen Scheck aus dem Projekt „52 Erfolgswochen“. Mit dieser Auszeichnung unterstützt die VR Bank Lausitz eG Vereine des Kreises finanziell.

 


Mit 12 Kindern aus der Anfängergruppe und 7 Kindern aus der C- Jugend stellte der PSV mal wieder ein starkes Starterfeld. Einige Kinder waren sehr aufgeregt, da es für sie der erste Wettkampf war. Sie schlugen sich aber wacker auf der Tatami.

Gregor Heymer erkämpfte sich in seinem ersten Turnier mit 2 Siegen aus 2 Kämpfen den ersten Platz ebenso wie Juanna Panneck. Auch sie stand nach einer tollen Leistung ganz oben auf dem Siegerpodest. In der U11 überzeugte Elijah Thun mit einer kämpferisch guten Leistung. Er gewann seine 3 Kämpfe und erkämpfte sich eine Goldmedaille. In der gleichen Alters- und Gewichtsklasse holte Maurice Montwill den zweiten Platz. Er musste sich nur Elijah auf der Matte geschlagen geben. In den anderen beiden Kämpfen konnte er sich jeweils mit Seo-otoschi durchsetzen. Zum ersten Mal in der U13 startete Hamid Mohammadi. Gut motiviert und eingestellt von Trainer Martin Altenburg bezwang er seinen einzigen Gegner an diesem Tag souverän. Somit konnte er sich über Platz 1 freuen. In der U11 gingen weitere zweite Plätze an Johann und Ferdinand Wagner sowie Toni Bellen, mit jeweils einem Sieg und einer Niederlage. Fabian Stupien belegte den dritten Platz in seiner Alters- und Gewichtsklasse.

1.Plätze: Juanna Panneck
  Gregor Heymer
  Elijah Thun
  Hamid Mohammadi
2.Plätze: Anton Steiniger
  Marvin Fischer
  Waldemar Zakupov
  Ferdinand Wagner
  Johann Wagner
  Toni Bellen
  Maurice Montwill
3.Plätze: Tobias Neumann
  Celine Förster
  Louis Draber
  Robert Wieske
  Merlin Schlotzhauer
  Steven Loktaev
  Fabian Stupien
  Frances Graf

 

Dieses Ergebnis bestätigt die gute Trainingsarbeit von Dietmar Hollenberg (3.Dan), Erik Künanz (1.Kyu), Stephanie Scholz (1.Kyu), Juliane Watzig (1.Kyu), Stefan Krahl (2.Dan), Martin Altenburg (1.Dan) und Robert Pepschkowski (1.Kyu). Wir bedanken uns bei den Eltern für ihre tatkräftige Unterstützung beim Abbau der Wettkampfmatte nach dem Turnier.

Das Wettkampfjahr hat gut begonnen. Wir sollten versuchen diesen Schwung in die nächsten Wettkämpfe mitzunehmen.  Gelegenheit dazu bieten sich schon am 29.3. zu den Kreisjugendspielen und der Kreiseinzelmeisterschaft OSL in der Sporthalle Steigerstraße 23 in Senftenberg.

Fotos: Werschke,Seifert
Bilder zum Turnier sind in der Bildergalerie zu finden.


Drucken