2. Süd-Ost-Brandenburger Judomeisterschaft in Senftenberg

02.06.2013  | Pepschkowski/Künanz

Insgesamt 133 Judoka der KU 4 reisten an diesem Samstag zur 2. Süd-Ost-Brandenburger Judomeisterschaft nach Senftenberg. Ausgerichtet vom JC Großräschen und dem PSV Senftenberg traten die Kämpfer der U11 und U13 auf die Matte. Für die Judoka der U13 war das die Qualifikation zur LEM am 8.6. in Fürstenwalde.

Cyntia Messenbrink (U13) bestritt ihren ersten großen Wettkampf. Sie schlug sich wacker und konnte gut mit ihren Gegnern mithalten. Dabei ließ sie sich auch nicht von höher Graduierten beeindrucken.

Benno Bunke gewann einen seiner vier Kämpfe und verpasste mit Platz 5 knapp den Sprung auf das Podest.

In der U11 erkämpften sich Janey Koschinsky, Hannes Nickel und Max Sawatzki einen dritten Platz.

Stan Bänsch und Elijah Thun belegten je Platz 5 in ihrer Gewichtsklasse.

   

Leider konnte Edith May ihre Fähigkeiten nicht unter Beweis stellen, sie gewann kampflos.

Lindsay Konzack (U13) qualifizierte sich zur LEM U13 am nächsten Wochenende.

Die Platzierungen:

1. Platz:

Edith May

3. Plätze:

Janey Koschinsky

 

Stan Bänsch

 

Hannes Nickel

 

Max Sawitzki

 

Lindsay Konzack

5. Plätze:

Elijah Thun

 

Benno Bunke

Ein Dankeschön allen Helfern für den Auf und Abbau sowie den Eltern für ihre Unterstützung.

 


Drucken