Good-bye Sarah

19.09.2013 | Pepschkowski/Werschke

Der 30. August war der letzte Einsatz für unsere Übungsleiterin Sarah Mittermaier. Schweren Herzens verabschiedeten wir sie zum Studium in Richtung Lippstadt.

Sarah begann als 6-jährige mit dem Judo-Sport und  kann auf eine lange Liste von Wettkampferfolgen zurückblicken. Sie vertrat den Verein auf vielen regionalen und überregionalen Wettkämpfen bis hin zur DEM 2012 in Braunschweig.
Im letzten Jahr legte sie nun auch die Prüfung für die Lizenz zum Trainer C im Breitensport ab und gab ihre umfangreichen Erfahrungen an die jüngeren Judoka weiter.

Vorstand und Trainerstab bedanken sich für die gute Arbeit auf der Matte und wünschen ihr weiterhin viel Erfolg beim Sport, beim Studium und viel Glück im weiteren Leben.

Auf Wiedersehen Sarah.

 

 


Drucken