Volleyballturnier um den Pokal der VR Bank Lausitz

Robert Pepschkowski \ 19.05.2012

 

Auch in diesem Jahr wurde wieder das traditionelle Volleyballturnier nach dem Männertag durchgeführt. Am Freitag, den 18. Mai, trafen sich Jung und Alt des PSV Senftenberg sowie die Bänker der VR Bank Lausitz, welche auch den Siegerpokal bereit stellten.

Um kurz nach 16 Uhr eröffnete Ronald Hamsch das kleine Turnier. Als erstes spielten PSV "Jung" gegen PSV "Alt". Nach zwei spannenden Sätzen sicherte sich die ältere Generation den Sieg. Gegen die Bänker hatte die Jugend keine Chance und verlor auch hier in zwei Sätzen. Im letzten Spiel, welches das Entscheidungsspiel um den 1. Platz war, gewann die VR Bank den ersten Satz deutlich mit 25:16. Obwohl es am Ende im zweiten Satz noch einmal eng wurde, setzten sich unsere Bänker knapp mit 25:22 durch und wurden so Tagessieger.

Nach der Siegerehrung gab es für jeden noch eine Stärkung. Bedanken möchten wir uns bei den Helfern, die das Turnier sowie das anschließende Grillen organisiert haben.

 


Drucken